CYBER MONDAY* :

 

EXTRA 40 % RABATT AUF ALLE REDUZIERTEN PRODUKTE -

JETZT SPAREN
 
 

CYBER MONDAY*

 

 
* Cyber Monday: extra 40 % Rabatt auf alle reduzierten Produkte
Das Angebot gilt bis zum 30.11.2022 um Mitternacht für alle reduzierten Produkte, die mit „Cyber Monday“ gekennzeichnet sind. Ausgenommen Produkte aus der neuen Kollektion und externe Marken. Es können noch weitere Ausschlusskriterien gelten. Das Angebot kann nicht mit anderen laufenden Aktionen kombiniert werden. Angebot ist ausschließlich online gültig. Im angezeigten Preis ist der Rabatt bereits berücksichtigt.

Lycras / Rashguards – Praktischer Ratgeber

finde perfekte surf lycras

Was sind Lycra Shirts bzw. Rashguards und wozu werden sie benutzt?

Ein Lycra Shirt für Herren bzw. Rashguard ist ein eng anliegendes, dünnes T-Shirt mit UV-Schutz, das aus schnell trocknenden synthetischen Materialien gefertigt ist.

Lycras sind die idealen Begleiter für sämtliche Wassersportarten, egal ob beim Surfen, Kajakfahren oder Schwimmen. Ihre Hauptfunktion besteht darin, deine Haut vor Sonne und Wind sowie vor Hautreizungen zu schützen, die durch den Kontakt mit Salz, Sand oder Wax auf deinem Surfbrett beim Paddeln entstehen können. Sie sind die idealen Begleiter für alle, die im und am Wasser ihren Tag verbringen.

LYCRAS

Wann sollte ich ein Lycra Shirt tragen?

lycra fur surf finden

Lycras eignen sich für alle, die ihre Haut bestmöglich vor Sonne, Wind und Wasser schützen möchten. Sie stammen ursprünglich aus Australien und erfreuen sich mittlerweile überall auf der Welt großer Beliebtheit.

Surfer tragen Rashguards für Herren meistens zusammen mit Boardshorts wenn Wasser und Luft für einen dünnen Neoprenanzug zu warm sind. So schützen sie sowohl ihre Haut vor Abschürfungen als auch vor den Elementen, insbesondere vor UV-Strahlen und Sonnenbrand. Und auch wenn moderne Neoprenanzüge kaum noch Hautabschürfungen verursachen, wie das früher häufig der Fall war, tragen manche Surfer immer noch gerne ein Lycra unter ihrem Neo, sei es für eine Extraportion Komfort oder eine Extraportion Wärme.

Woraus werden Lycras hergestellt?

Rashguards für Herren werden aus einem Mischgewebe aus Elastan (Lycra, Spandex) und Nylon oder Polyester gefertigt, was dem Lycra Shirt eine körpernahe bis hautenge Passform mit hohem Stretchanteil verleiht, was wiederum maximale Bewegungsfreiheit sicherstellt. Diese Gewebeart zeichnet sich zudem dadurch aus, schnell zu trocknen, langlebig und atmungsaktiv (sie absorbiert die Feuchtigkeit) zu sein, wodurch dein Lycra bestens geeignet ist, im Wasser wie an Land und bei hohen Temperaturen getragen zu werden. Viele Lycras für Herren sind zudem aus chlorfesten Materialien gefertigt, damit sie auch im Pool getragen werden können.

UV-Strahlen, Reibung, durch Wax, Sand und Salzwasser verursachte Abnutzung und nicht zuletzt das häufige An- und Ausziehen setzen Rashguards arg zu. Deshalb ist es besonders wichtig, beim Kauf auf die Materialzusammensetzung und Qualität zu achten. Du solltest sichergehen, dass das Lycra-Shirt flache Nähte aufweist, da diese unangenehme Hautreibungen verhindern und zugleich die Dehnbarkeit des Textils und maximalen Tragekomfort sicherstellen.

T-Shirts mit UV-Schutz und Rashguards ähneln sich in puncto Materialzusammensetzung und technischen Features, wobei erstere etwas weiter geschnitten sind und wie ein klassisches T-Shirt sitzen. T-Shirts mit UV-Schutz werden ebenfalls aus einem Mischgewebe aus Elastan (Lycra, Spandex) und Nylon oder Polyester gefertigt und bieten dadurch einen hohen Tragekomfort und viel Bewegungsfreiheit. Das Material fühlt sich weich an und ist gleichzeitig langlebig, sodass ihm lange Tage in und auf dem Wasser nichts antun können.

Halte Ausschau nach spinngefärbten Stoffen, da mit dieser nachhaltigen Färbetechnik weniger Energie und Wasser verbraucht wird, was die Auswirkungen auf die Umwelt verringert.

Bieten Lycra Shirts UV-Sonnenschutz?

Ja. Sonnenschutz ist eine der Hauptfunktionen von Lycra-Surfshirts und T-Shirts mit UV-Schutz für Erwachsene. Ähnlich wie bei Sonnencremes gibt der UV-Schutzfaktor Aufschluss über die Proportion der UV-Strahlen, die durch die Kleidung gestoppt werden. Der Schutzfaktor wird als UPF (Ultraviolett-Schutzfaktor) angegeben. Mit einem langärmligen Surf-T-Shirt mit UPF 50 für Männer dringt zum Beispiel nur 1/50 der UV-Strahlen an deine Haut. Ein T-Shirt mit UV-Schutz für Erwachsene bietet dir somit Sonnenschutz für den ganzen Tag, ohne dass du ständig nachcremen musst.

Überprüfe das Etikett deines Lycra Shirts für Herren, um zu überprüfen, ob es den gewünschten UPF-Schutz bietet. Selbstverständlich musst du trotzdem noch Sonnencreme auf die Stellen auftragen, die nicht vom Rashguard bedeckt sind.

Womit kombiniere ich mein Lycra Shirt für Herren?

womit kombiniere lycra shirt

Es gibt im Wesentlichen zwei Arten, ein Lycra Shirt für Herren zu tragen: Entweder unter einem Neoprenanzug, oder als einzelnes Oberteil zu Boardshorts. Wenn du ein Rashguard unter deinem Wetsuit trägst, sollte es hauteng sitzen.

Möchtest du es hingegen zusammen mit Boardshorts tragen, dann wähle einfach das Lycra Shirt für Herren, in dem du dich am wohlsten fühlst. Die Auswahl reicht von langärmligen Rashguards für Herren über kurzärmlige Rashguards für Männer bis hin zu langärmligen Surf-T-Shirts und kurzärmligen Surf-T-Shirts. Es gibt sogar Surf-Longsleeves mit Kapuze für einen noch besseren Schutz vor Sonne und Wind. Auch die Dicke und die Farbe des Lycra Shirts spielen eine wichtige Rolle: Möchtest du es zum Schutz vor UV-Strahlen und Hautreizungen in warmem bis tropischem Wasser tragen, reicht ein ganz dünnes Kurzarm- oder Langarm-Lycra für Herren in hellen Farben. Soll es hingegen als Wärme-Schicht in etwas kühlerem Wasser dienen, solltest du ein dickeres Modell in dunklen Farben wählen, da dunkle Farben mehr Wärme absorbieren.